Das ungefähr 1920 erbaute Privathaus im Sarmenstorfer Zentrum wird kernsaniert. Im November begannen die Abbruch- und Saugbaggerarbeiten. Bilder: mattermedia GmbH

Sarmenstorf: Neuer Wohnraum in alten Mauern

Das Mehrfamilienhaus am Kreuzrain 3a in Sarmenstorf wird totalsaniert. Es entstehen zwei Wohnungen über zwei respektive drei Geschosse für die Besitzerfamilie. Planung und Bauleitung laufen über das Architekturbüro «Atelier J+J» Baden, die Abteilung «Umbau+Fassaden» der Xaver Meyer AG darf die Baumeisterarbeiten dieser Kernsanierung sowie die Innenwärmedämmung ausführen. «Obwohl das Haus rund 100-jährig ist, sind wir auf keine unliebsamen Überraschungen gestossen», freut sich Bereichsleiter Patrick Käppeli. Er hat den Bauablauf des Rohbaus festgelegt. Momentan entsteht das neue Mauerwerk, anschliessend werden die Bodenplatten im UG betoniert. «Die Baumeisterarbeiten werden Mitte Februar beendet sein, nach einem Unterbruch für uns kann im Frühling die Innenwärmedämmung angebracht werden.» Ende 2024 sollte das Mehrfamilienhaus bezugsbereit sein.


Baurecht für das «Jacob Isler-Areal» Wohlen erhalten

19.7.2024

Wir wünschen allen eine angenehme Sommerzeit

19.7.2024

Villmerger «Brings»: Die Schlussphase der Baumeister läuft

18.7.2024

Wohlen: Startschuss zur Überbauung «Paleas» ist gefallen

12.7.2024

Villmergen: Die neue Kantine der Post ist eingeweiht

04.7.2024