Pünktlich vor den Sommerbetriebsferien ist der Rohbau fertiggestellt, das Gebäude hat seine Endhöhe erreicht. Der Kran wird ungefähr Ende August demontiert.

Dintikon: An der Debisgasse entsteht neuer Wohnraum

Seit Februar wird an der Dintiker Debisgasse gebaut. Der Neubau mit zwei Wohneinheiten und einer gemeinsamen Tiefgarage wird aufgrund der Hanglage terrassiert angelegt. «Im Februar haben wir mit den Baumeisterarbeiten begonnen, welche noch bis zu den Sommerferien Mitte Juli dauern», berichtet der zuständige Bauführer Adrian Rätzer von der Xaver Meyer AG. Das alte Wohnhaus mit Schopf wurde abgerissen, um für das neue Doppeleinfamilienhaus Platz zu schaffen. «Durch den vorgeschriebenen Grenzabstand von sechs Metern zu einem kleinen Bach am Parzellenrand sind die Platzverhältnisse sehr eng. Deshalb haben wir auch die Hinterfüllarbeiten mit Geröll ausgeführt, anstatt wie üblich das Aushubunternehmen mit Erdmaterial», so Rätzer. Das Obergeschoss wurde fertiggestellt, sowie die Decke betoniert. Im August werden Aussparungen und Schlitze zugemauert sowie die Decke ausgeschalt. Danach sind die Baumeisterarbeiten abgeschlossen.


Baurecht für das «Jacob Isler-Areal» Wohlen erhalten

19.7.2024

Wir wünschen allen eine angenehme Sommerzeit

19.7.2024

Villmerger «Brings»: Die Schlussphase der Baumeister läuft

18.7.2024

Wohlen: Startschuss zur Überbauung «Paleas» ist gefallen

12.7.2024

Villmergen: Die neue Kantine der Post ist eingeweiht

04.7.2024